<-- -->

Achtsamkeit

„Was immer es ist, das Sie stört, wird zur Grundlage, dass Sie ihr Leben in die Hand nehmen und verwandeln. Leid und Ungenügen haben eine positive Seite: Sie machen uns unsere Situation bewusst. Die Frage „Was passt mir nicht in meinem Dasein?“ habe ich mir immer wieder gestellt und fand keine Antwort. Und dann, so sollte es wohl sein, habe ich im Sommer 2016 eine Reha in Bad Bevensen mitgemacht und habe mit Herrn Stut als meinem Psychologen viel Glück gehabt. Dort habe ich unter seiner Leitung eine Achtsamkeitsgruppe besucht und für mich grundlegend neue Techniken kennengelernt. Diese führten zu sehr interessanten und auch überraschenden Erkenntnissen bei der Ergründung meines Geistes. Seit ich versuche, Achtsamkeit zu üben, finde ich mehr Ruhe und Gelassenheit in mir. Ich bin zufriedener geworden und kann mein Leben entspannter und positiver gestalten. Also wer nach der Stellung seines Daseins fragt und über die Enge dessen hinaus will, was er jetzt ist, dem bieten die Achtsamkeitstechniken viele Möglichkeiten, um ,,zu erkennen und die Fesseln des Nichtwissens zu lösen!“